Zahl der Woche: 90

Die Zahl der Woche ist für einmal eher klein, aber deswegen keineswegs unwichtig, ganz im Gegenteil: Es handelt sich um die Anzahl Schülerinnen und Schüler, die aktuell die Berufswahlschule Kloten besuchen, oder anders gesagt, das sogenannte 10. Schuljahr absolvieren. Wichtig ist es deshalb, weil hier Schülerinnen und Schüler mit Defiziten für den Sprung in die Arbeitswelt fit gemacht werden.

Aktuell besuchen also 90 Schülerinnen und Schüler die Berufswahlschule, wie dem Geschäftsbericht 2020 der Stadt Kloten zu entnehmen ist. Interessant dabei: Im Schuljahr 2011/2012 waren es mit 88 kaum weniger, obwohl die Zahl der Einwohner und damit auch die Zahl der Schüler in den vergangenen zehn Jahren deutlich gestiegen ist. Woran das liegt, kann auch Schulleiter Georg Wehrli nicht abschliessend beantworten. Ein Blick in die Statistik zeigt aber, dass es vor vier Jahren zu einer Zäsur gekommen ist. Die Zahlen waren damals im Begriff, weiter zu steigen. Daraufhin verschärfte der Kanton die Aufnahmekriterien.
Und so dürfte die Schülerzahl auch im neuen Schuljahr, das nach den Sommerferien beginnt, weiterhin konstant bleiben. Derzeit sind für die 92 Plätze 96 Personen angemeldet. Allerdings melden sich täglich Personen an oder auch wieder ab, sagt Wehrli. «Brutal viele Anmeldungen», so der Schulleiter, gab es im Coronajahr 2020. «Weil nicht klar war, wie es mit der Schule weitergeht, hatten wir zeitweise über 120 Anmeldungen.» Mit der Entspannung an der Coronafront sackte die Zahl aber wenig später um 40 zusammen.

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Anzeiger von Wallisellen Der Glattfelder Volketswiler Nachrichten