«The Rolling Stones» in Kloten

Standesgemäss ist die englische Rockband The Rolling Stones am Sonntag in Kloten gelandet – in einer für sie umgebauten Boeing 767. Die 27 Jahre alte Maschine wird immer wieder von Musikern und Sportvereinen gemietet. Mit ihr geflogen sind beispielsweise die Band «Guns N’Roses» oder der FC Liverpool. Zahlreiche Fans beobachten die Landung der Maschine mit dem unverkennbaren Markenzeichen der Band: der ausgestreckten Zunge. Es ist der 13. Besuch von Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood in der Schweiz. Die Dinosaurier der Rockmusik kamen diesmal im Rahmen ihrer Europa-Tournee «Stones – No Filter». (dj.)

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder