Spotterhügel wird bereits rege benützt

Noch ist die rund vier Meter hohe Aussichtsplattform südwestlich des Flughafens nicht fertiggestellt, dennoch wird sie an schönen Tagen bereits rege benützt. Spotter und Zuschauer können auf der Erhöhung, die nun einen ungehinderten Blick über den Zaun erlaubt, das Geschehen auf dem Flughafen besser als früher verfolgen. Zudem: Unmittelbar vor dem Hügel entstehen zwei neue Standplätze, auf denen Flugzeuge bis zur Grösse eines Airbus A340 parkiert werden können. Einen «Logenplatz» bietet der Hügel für einen ungehinderten Blick auf die Langstreckenflugzeuge beim Dock E sowie die startenden Flugzeuge auf den Pisten 16 und 28 (Bild). Offiziell offen ist der Hügel ab Samstag, 29. April. (dj.)

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder