Sparvorschlag im Parlament ohne Chancen

Viel zu reden gab am Dienstagabend im Gemeinderat die Motion von Peter Nabholz (FDP), der bei den Vergütungen an die politschen Gremien 15 Prozent einsparen wollte. Obwohl Kloten sparen muss, wurde der Vorstoss nicht überwiesen.

 

Mehr in der gedruckten Ausgabe des Klotener Anzeigers.

 

 

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Anzeiger von Wallisellen Der Glattfelder Volketswiler Nachrichten