Pigna hat wieder eine Geschäftsführerin

Die neue Geschäftsführerin der Stiftung Pigna heisst Susanne Tobler ­Gaffuri (43). Sie wurde durch den ­Ausschuss der Betriebskommission einstimmig gewählt, wie die Stiftung mitteilt. Tobler hat Volkswirtschaft ­studiert und arbeitet derzeit in einer Kaderposition bei der Finanzdirektion des Kantons Zürich. Zuvor war sie bei der Aargauer Finanzdirektion, als Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums für Menschenrechte der Universität Zürich und in der Bundesverwaltung tätig. Sie tritt die Stelle am 1. Juni an.

Mehr in der morgigen Ausgabe des Klotener Anzeigers.

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Anzeiger von Wallisellen Der Glattfelder Volketswiler Nachrichten