Nachteinsätze für den Breitensport

Fünf Monate nach dem Spatenstich wurden in den vergangenen fünf Nächten die Hauptträger für das Dach der Sporthalle Stighag montiert. Für Stiftungsratspräsident Bruno Heinzelmann ein erfreuliches Ereignis, weshalb er zahlreiche Gäste zu einer nächtlichen Baustellenbesichtigung einlud. «Wir sind auf den Tag genau im Zeitplan», sagte er, während ein weiterer Hauptträger in die beiden Schlitze der vorgefertigten Holzwände eingepasst wurde. 

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe des Klotener Anzeigers. 

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder