Nach 18 Sekunden war Schluss: Klotener «Ninja» zu nervös

In der vierten Staffel von «Ninja Warrior Switzerland» kämpfte auch der Klotener Olivier Scheuber um einen Platz in der Finalrunde. Sein martialisch angekündigter Auftritt – «Ich wird Ninja Warrior» – war dann aber nur von kurzer Dauer. Bereits beim zweiten Hindernis fiel der Unterländer ins Wasser. «Ich war einfach zu nervös», sagt er nach seinem Lauf dem «Klotener Anzeiger». Dennoch: Einmal sei keinmal, betonte er und will es im nächsten Jahr auf jeden Fall erneut versuchen. Bis dahin will er die Fingermuskeln noch intensiver trainieren und die Nervosität besser in den Griff bekommen. 

Mehr in der gedruckten Ausgabe des Klotener Anzeigers.

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder