Keine Beschwerde gegen neue Lärmgebühren

Fluggesellschaften müssen ab 5. September höhere Gebühren bei Verspätungen bezahlen: Der Schutzverband bezweifelt deren Wirksamkeit, verzichtet aber auf einen Rechtsstreit.

Mehr in der gedruckten Ausgabe des Klotener Anzeigers.

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder