Fluggesellschaft Helvetic unterstützt Tixi Zürich

Seit acht Jahren unterstützt Helvetic Airways Tixi Zürich, den Fahrdienst für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Das langjährige Engagement der Schweizer Fluggesellschaft wurde kürzlich mit der Präsentation eines neuen Tixi-Fahrzeugs auf dem Flughafen Kloten gefeiert. Das neue Fahrzeug vom Typ VW Caddy Maxi sei bereits seit ein paar Wochen in Zürich und der Region unterwegs und habe schon über 10 000 Kilometer zurückgelegt, schreibt die Fluggesellschaft in einer Mitteilung. «Die langjährige Partnerschaft mit Tixi Zürich ist uns äusserst wichtig, weil Tixi den Nutzern ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht» sagt Tobias Pogorevc, CEO von Helvetic Airways. Petra Furrer, Geschäftsleiterin von Tixi Zürich, fügt an: «Das soziale Engagement von Helvetic Airways ist für uns eine grossartige Beteiligung an der Tixi-Solidargemeinschaft.» Mit den sechs Tixi-Helvetic-Fahrzeugen seien 2018 fast 300 000 Kilometer zurückgelegt worden, ist der Medienmitteilung weiter zu entnehmen. Die mit dem Logo von Helvetic Airways versehenen Tixi-Autos hätten letztes Jahr 12 555-mal Fahrgäste komfortabel und sicher an ihr Ziel gebracht. Die regelmässige Flottenerneuerung sei wichtig – sie stehe im Zeichen der Sicherheit für die 400 freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer ebenso wie für diejenige der Fahrgäste.
Tixi Zürich setzt sich seit mehr als 35 Jahren für mobilitätsbehinderte Menschen ein. Im vergangenen Jahr legten die 400 freiwilligen Fahrer mit 29 rollstuhlgängigen Fahrzeugen und privaten PW mehr als 1,4 Millionen Kilometer zurück. (pd.)

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder