Er baut eines der grössten Lovemobiles in Kloten

Alois Gisler hat noch lange nicht genug. Auch elf Jahre nach dem Start baut er in Kloten ab Donnerstag erneut eines der grössten Lovemobiles: 36 Meter lang ist es und mit einer 600 000-Watt-Soundanlage versehen. Dem Nürensdorfer steht dafür ein knapp 30-köpfiges Bauteam zur Seite. Am Samstag wird das One Nation Lovemobile um 14.40 Uhr zur Street Parade um das Zürcher Seebecken starten. Für den Sound sorgen werden Mr. Da-Nos, Sven May, DeeCello & Roger M, Sven May & Black Spirit sowie LeeRoy – mit bürgerlichem Namen Alois Gisler (Bild). (dj.) 

Mehr in der gedruckten Ausgabe des Klotener Anzeigers.

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder