Elisabeth Rüeger: «Genau diese Hilfe wollte ich weitergeben»

Seit bald 160 Jahren kennt Kloten den Gemeinnützigen Frauenverein. Dem Ziel, die Dorfbevölkerung mit Naturalien oder Geldspenden zu unterstützen, fühlt sich Elisabeth Rüeger (77) noch immer verbunden. Viele Jahre stand sie dem Verein als Präsidentin vor. In der Serie zum 70-jährigen Bestehen des Vereinsnetzes Kloten erzählt sie auch, wie es zur legendären Gerstensuppe gekommen ist. (dj.) 

Mehr in der gedruckten Ausgabe des Klotener Anzeigers.

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder