Ein Sommerlager schafft bleibende Erinnerungen

Ein Lager ist eine tolle Erfahrung für Jung und Alt. Man schläft zwar nicht im eigenen Bett und ist in einer anderen Umgebung, das Gruppenerlebnis wiegt das aber doppelt auf.

In der katholischen Pfarrei Christkönig gibt es jeden Sommer zwei Lager, die unabhängig von der Konfession für alle offen sind. Das Lager wird von der reformierten und katholischen Kirche Kloten getragen und ist offen für Familien, Seniorinnen und Senioren, Jugendliche und viele mehr. Es ist ein herausforderndes Abenteuer, bei dem alle mitmachen können. Jedes Jahr werden mit dem Projekt Menschen unterstützt, die sich ein solches Vorhaben ohne zusätzliche Hilfe nicht leisten könnten. Dieses Jahr werden auf der Alp Spycherberg bei Gadmen (BE) ein Schweinestall gebaut und Umgebungsarbeiten vorgenommen.
Interessierte können eine oder zwei Wochen am Lager teilnehmen. Es findet vom 15. bis 21. Juli und vom 22. bis 28. Juli statt. Verpflegung und Unterkunft sind kostenlos, die Anreise erfolgt individuell.


Kinderzeltlager in Giswil
Das Kinderzeltlager hat eine lange Tradition in der Pfarrei Christkönig. Ein ehrenamtliches Leitungsteam mit Jugendlichen zwischen 14 und 23 Jahren organisiert jeweils voller Elan die Lagerwoche. Die meisten davon waren schon als Teilnehmende in den Lagern dabei.
Das Kinderzeltlager bietet den Teilnehmenden ein Erlebnis in der Natur, dieses Jahr unter dem Motto «Jedäs Tägli isch es Fäschtli». Es wird also jeden Tag ein anders Fest gefeiert, sei es Ostern oder Weihnachten. Dazu gibt es besondere und spannende Aktivitäten. Dieses Lager findet vom 14. bis 21. Juli in Giswil (OW) statt und ist für Kinder ab der 2. Primar- bis zur 1. Oberstufe möglich. (e.)

Anmeldung und Informationen bei nathalie.fullin@kathkirchekloten.ch. Anmeldeschluss für beide Lager ist der 14. Juni.

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder