«Dingulari» sucht Theaterbegeisterte

Zum Jubiläumsjahr will die Opfiker Theaterwerkstatt Dingulari ein selbst ersonnenes Stück aufführen. Nun fehlen noch Leute auf und hinter der Bühne.

Das Stück mit dem Titel «ARA Camp 8152» und ersonnen von der Opfiker Sängerin und Schauspielerin Judy Cahannes Begni spielt in der ehemaligen Kläranlage Glatt beim Glattpark. Es dreht sich um eine Castingshow für werdende Wirtinnen und Wirte und die Möglichkeit, einen Pachtvertrag für das Restaurant und ein Vorkaufsrecht für das ganze Gelände zu gewinnen. Kein Wunder, wird da mit harten Bandagen gekämpft. Und die Fernsehmacher haben wegen sinkender Einschaltquoten keinerlei Interesse, die Intrigen zu unterbinden – im Gegenteil…

Informationsabend am 6. Oktober

Wer nun neugierig geworden ist, bekommt am 6. November mehr Informationen. Es gibt Aufgaben auf der Bühne oder daneben, im Bereich Maske, Restauration, Technik, Ticketing, Werbung, Sponsoring und vielem mehr. Der Informationsabend im Singsaal der Schulanlage Mettlen beginnt um 19 Uhr statt. Im Frühling 2018 werden die Proben beginnen, einmal wöchentlich und an zwei bis drei Wochenenden. Die acht Aufführungen gehen dann vom 13. bis 23. September 2018 über die Bühne – jeweils donnerstags bis sonntags.

Mehr dazu nächsten Donnerstag in der Grossauflage des «Stadt-Anzeigers», via App und auf www.stadt-anzeiger.ch


Fragen beantwortet zudem Judy Cahannes Begni unter info@dingulari.ch (gerne auch in anschliessendem Telefongespräch). (rs.)

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder