Daumen hoch dank Top-Resultat

Tamara Künzli, Mitglied des Leiterteams des Turnvereins Kloten-Opfikon, hat allen Grund zu jubeln: Am Munot-Cup zeigten die «Chlopfikerinnen» zum ersten Mal ihr neues Bodenprogramm. Resultat: Mit der Note 9,23 turnten sie sich gleich auf den ersten Rang. Nach den Schaukelringen und den Sprüngen beendeten die Unterländer Turnerinnen und Turner  den Wettkampftag auf dem sehr guten vierten Rang. (dj.)

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder