Ausflugsrestaurants im Vorteil

Die Restaurants dürfen seit bald zwei Wochen wieder Gäste auf ihren Terrassen bedienen. Profitieren können vor allem Ausflugsrestaurants wie die «Geerlisburg». Für andere Betriebe geht die Rechnung noch nicht auf.


Am 18. Dezember mussten die Restaurants aufgrund der Corona-Pandemie schliessen. Vier Monate später, am Montag vor einer Woche, konnten sie sie wieder öffnen. Doch nicht alle machten davon Gebrauch. Grund ist die fehlende Planungssicherheit. Doch das schöne Wetter vergangene Woche lockte die Bevölkerung nach draussen und auf die Terrassen der Restaurants. Vor allem Ausflugsrestaurants wie das «Geerlisburg» profitierten davon. «Es war sensationell», sagt Torsten Knopp.
Anders sieht es in Restaurants aus, in denen sich vor allem Geschäftsleute verpflegen. Wegen der nach wie vor geltenden Homeoffice-Pflicht wird eher ein Gericht nach Hause bestellt. Deshalb setzen einige Gastrobetriebe neben offenen Terrassen nach wie vor auf Take away und Home Delivery.

 

Mehr in der gedruckten Ausgabe des Klotener Anzeigers.

 

 

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Anzeiger von Wallisellen Der Glattfelder Volketswiler Nachrichten