Auf gute Geschäfte hoffen

Zweimal musste er bereits verschoben werden. Am Samstag fand der traditionelle Flohmarkt nun wieder statt. Mit dabei auch Anna und Fabio: «Wir sind auch dieses Jahr mit unserem Familienstand hier», sagt sie und fügt an: «Ich bin heute um 5.30 Uhr aufgestanden, habe drei Fuhren mit dem Auto gemacht, damit ich um 7 Uhr am Stand bin. Jetzt bleiben wir bis zum Schluss und hoffen auf gute Geschäfte.» 

 

Mehr in der gedruckten Ausgabe des Klotener Anzeigers.

 

 

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder