Auch kein Samichlaus in Kloten

Nach der Absage des Adventsmarktes wird es in Kloten auch keine Samichläuse geben, die Familien besuchen oder Kinder beim Tag der offnen Tür im Klotener Waldhüsli empfangen. Wie der Homepage der Samichlaus-Gesellschaft Kloten zu entnehmen ist, sind alle Nikolaus-Aktivitäten abgesagt. «Nach umfangreicher Prüfung und dem Abwägen aller Eventualitäten muss ich mit grossem Bedauern mitteilen, dass sich der Schmutzli, Samichlaus und Tornado, unser Eselchen, weiter in den Wald zurückziehen», schreibt Samichlaus Thomas Rutz. Er begründet die Absage damit, dass die Begegnungen, sei es zu Hause oder anderswo, zu Kontakten führen würden. Abstandsregeln und Hygienevorschriften würden aber auch für den Samichlaus gelten, und gerade Letztere seien gemäss den vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) vorgegebenen Bestimmungen kaum einzuhalten. (dj.)

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder