Max Töpfer: «Wir wollen auch auf die Argumente der Gegner eingehen»

Das klare Nein zur Einzelinitiative für ein queeres Jugendzentrum hat für Max Töpfer Konsequenzen: Er will sich in Kloten nun besser vernetzen, wie er im Interview sagt.

Mehr in der gedruckten Ausgabe des Klotener Anzeigers von morgen Donnerstag.

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder