Giovanni Huber, der stille Weltverbesserer aus Kloten

Unter dem Motto «77 Jahre Kunst» stellte der Klotener Giovanni Huber 60 seiner Werke im Bücheler-Hus aus. Der Weltenbummler erzählte über sein Leben und diskutierte mit Besuchern über die bildende Kunst.

Mehr in der gedruckten Ausgabe des Klotener Anzeigers.

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder