Der alte ist der neue Stadtrat in Kloten

Erwartungsgemäss gab es bei den Stadtratswahlen in Kloten keine Überraschung. Alle Bisherigen traten wieder an und wurden auch gewählt.

Für eine Überraschung sorgte der 24-jährige Remo Zysset, der das Absolute Mehr erreichte, aber als überzähliger dennoch ausschied. Chancenlos blieb Alfrede Stüssi, der noch letzte Woche seine Kandidatur bekannt machte. Unbestritten war auch die Wahl von Stadtpräsident René Huber, der mit 1261 Stimmen gewählt wurde und damit Kloten für eine weitere Amtsperiode vorsteht.

Nachfolgend die Resultate der Stadtratswahl: René Huber, SVP (1560 Stimmen), Mark Wisskirchen, EVP (1394), Kurt Hottinger, SVP (1369), Regula Kaeser-Stöckli, Grüne (1355), Gaby Kuratli, CVP (1333), Priska Seiler Graf, SP (1327), Roger Isler, FDP (1183).
Absolutes Mehr erreicht, aber als überzähliger ausgeschieden: Remo Zysset, parteilos (822).
Nicht gewählt: Alfredo Stüssi, Männerpartei (11).

Zurück

Partnerpublikationen:

Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Kilchberger Stadt-Anzeiger Der Glattfelder